Gläubigervertreter

Auch der Gläubigervertreter hat für Registrierung und Erwahrungs-Kontaktnahme bekannt zu geben; Gläubigervertreter verwenden in der Regel ihre Briefschaft, aus der die folgenden Daten ersichtlich sind:

  • Name / Vorname oder Firma
  • Strasse / Nr.
  • PLZ / Ort / Land
  • Telefon-Nummer
  • Fax-Nummer
  • E-Mail-Account
  • Bankverbindung

Hinweise

  • Gläubiger im Ausland empfiehlt es sich, einen Vertreter in der Schweiz zu bestellen.
  • Ohne Gläubigervertreter müssen Dividenden bei der Depositenstelle hinterlegt werden (vgl. SchKG 232 Abs. 2 Ziffer 6).
  • Einzahlungsschein zur betreffenden Bankverbindung

Drucken / Weiterempfehlen: